Heilmoor - Gesundheit durch die Kraft der Natur

Zusammensetzung

An der Oberfläche des Schweriner Heilmoores befindet sich die Bunkerde, die von den Wurzeln der lebenden Vegetation aufgelockert und stark zersetzt ist. Darunter folgt der hellbraune, wenig zersetzte Weißtorf. Als untere Schicht ist der frische, dunkle und stark zersetzte Schwarztorf anzutreffen

Der Übergang vom Verlandungsmoor (Niedermoor) zum Regenmoor (Hochmoor) setzte vor etwa 6000 Jahren ein und führte zur Bildung des Schwarztorfes. Schwarztorf ist der unbelastete, schadstoffarme Torf, der zur Verarbeitung zu Produkten für medizinische Zwecke geeignet ist. Er besteht zu 96 - 99% aus aschearmer organischer Substanz (aus belebten Ausgangsmaterial, aus Pflanzen stammend). Aufgrund der ökologischen Bedingungen ist die Qualität dieses Schwarztorfes einzigartig.

Die Nährstoffarmut, die hohen Kohlenstoffgehalte im Torf, der niedrige, saure pH-Wert von 3,5 - 5,5 und die permanente Wassersättigung der Hochmoorlebensräume bedingen eine einzigartige Qualität.

ph-Wert :

Der ph Wert beschreibt die Konzentration von Wasserstoffionen und gibt an, ob eine

Flüssigkeit sauer, neutral oder basisch ist. Ein ph-Wert von 7 kennzeichnet neutrale

Lösungen, kleinere Werte stehen für saure u. größere Werte für basische Lösungen.

Die gesunde Haut hat einen leicht sauren ph-Wert von 5,5.

Moore unterstützt die Ausscheidung körperfremder, giftiger Stoffe.

Sie können diese Stoffe binden und verhindern so ihre erneute Aufnahme durch den Körper.        

Hierfür ist das Schweriner Moor besonders gut geeignet, da es einen niedrigen ph-Wert besitzt (Wert von 3,5 – 5,5 ) 


PharmaFit GmbH

Schweriner Heilmoorprodukte
Moorweg 1
19073 Stralendorf

Tel.-Nr.: 03869 / 74 71
Fax.-Nr.:03869 / 74 70

zum Kontaktformular